Auf schneeglatter Fahrbahn kollidierten auf der B 64 im Süden Paderborns vier Fahrzeuge. In diesem Kia-Kleinwagen wurde eine schwangere Fahrerin schwer verletzt. - © Ralph Meyer
Auf schneeglatter Fahrbahn kollidierten auf der B 64 im Süden Paderborns vier Fahrzeuge. In diesem Kia-Kleinwagen wurde eine schwangere Fahrerin schwer verletzt. | © Ralph Meyer

NW Plus Logo Paderborn Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf schneeglatter B 64

Eine 21-jährige BMW-Fahrerin verlor auf der Fahrt in Richtung Bad Driburg die Gewalt über ihren Wagen. Der schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Ralph Meyer

Paderborn. Erneut hat in der Nacht zu Freitag plötzlich auftretende Straßenglätte durch einen Schnee- und Graupelschauer zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. Auf der Bundesstraße 64 kollidierten vier Fahrzeuge im Begegnungsverkehr. Dabei wurden fünf Insassen verletzt, drei von ihnen schwer. Kurz vor 23 Uhr zog, begleitet von Blitz und Donner, ein Schnee- und Graupelschauer über Paderborn hinweg. Innerhalb weniger Minuten verwandelte sich die Fahrbahn der Bundesstraße im Bereich der Brücke Dahler Weg auf einigen hundert Metern Länge in eine eisige Piste...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema