Hier soll eine Ampelanlage gebaut werden, auch um die Radfahrer zu schützen. - © Björn Kenter
Hier soll eine Ampelanlage gebaut werden, auch um die Radfahrer zu schützen. | © Björn Kenter
NW Plus Logo Paderborn

Gefahrenstelle an der A33-Abfahrt in Sennelager soll entschärft werden

Dort wird voraussichtlich im kommenden Jahr eine Ampelanlage installiert. Bis dahin soll eine andere Maßnahme helfen, um Unfällen vorzubeugen.

Björn Kenter

Paderborn-Sennelager. Schwere Verletzungen zog sich ein Lkw-Fahrer aus Sachsen-Anhalt am vergangenen Dienstagmorgen zu, als er beim Rechtsabbiegen von der Abfahrt der A33 in Sennelager auf die Bielefelder Straße in Richtung Hövelhof die Betonschutzplanken überfuhr. Der Sattelzug schaukelte sich auf und kippte anschließend auf die Seite. Der Unfall ist nicht der erste dieser Art an der Stelle. Vor allem auswärtige Lkw-Fahrer haben dort häufiger Probleme mit den Betonschutzplanken, die für sie oft nicht sichtbar sind...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG