Einsatzwagen der Polizei am Tatort auf dem Kaukenberg. - © Ralph Meyer
Einsatzwagen der Polizei am Tatort auf dem Kaukenberg. | © Ralph Meyer
NW Plus Logo Paderborn

Messerstecherei im Garten: Verletzter schwebt weiterhin in Lebensgefahr

An der Bluttat waren insgesamt vier Personen beteiligt. Mittlerweile ermittelt die Mordkommission.

Birger Berbüsse
Ralph Meyer

Paderborn.  Aufregung am Sonntagmorgen auf dem Kaukenberg: Dort gab es um kurz nach 8 Uhr einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften. In einem Mehrfamilienhaus im Arnikaweg war es zu einer verhängnisvollen Messerstecherei gekommen. Von den vier beteiligten Personen wurden zwei verletzt, einer davon schwer. Rettungskräfte und Notarzt kümmerten sich um die Verletzten, weitere Einsatzkräfte der Feuerwache betreuten die schockierten Anwohner. Offenbar hatte es Streit zwischen einem 31-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau gegeben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG