Unterricht unter Corona Bedingungen. - © Andreas Frücht / Themenfoto
Unterricht unter Corona Bedingungen. | © Andreas Frücht / Themenfoto
NW Plus Logo Paderborn

"Riskant": Kinderarzt sieht neue Quarantäne-Regelung kritisch

In NRW sollen nur die mit Corona infizierten Kinder selbst in Quarantäne geschickt werden. Aktuell gelten für das Gesundheitsamt des Kreises Paderborn aber noch die alten Regeln.

Björn Kenter

Paderborn. Kaum haben die Gesundheitsminister der Länder beschlossen, dass bei Corona-Infektionen in Schulen und Kitas künftig nur die direkten Sitznachbarn des infizierten Schülers statt wie bisher ganze Schulklassen in Quarantäne geschickt werden sollen, geht Nordrhein-Westfalen einen anderen Weg. Hier sollen nur die infizierten Kinder selbst in Quarantäne gehen, heißt es aus dem NRW-Gesundheitsministerium. Erst bei einem größeren Ausbruchsgeschehen sollen Gesundheitsämter über das einzelne Kind hinaus Anordnungen zur Quarantäne erlassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema