Die Sachbearbeiter für Kirchenaustritte an den Amtsgerichen hatten auch 2020 nicht unbedingt wenig zu tun. - © Symbolbild: picture alliance / dpa
Die Sachbearbeiter für Kirchenaustritte an den Amtsgerichen hatten auch 2020 nicht unbedingt wenig zu tun. | © Symbolbild: picture alliance / dpa
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Zahl der Kirchenaustritte im Kreis Paderborn weiter auf hohem Niveau

Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 hat sich die Welle allerdings abgeschwächt. Ein Wert der Statistik ist besonders auffällig.

Birger Berbüsse

Kreis Paderborn. Der Negativ-Trend reißt nicht ab: Den Kirchen im Kreis Paderborn laufen auch weiterhin die Mitglieder davon - im Jahr 2020 erklärten insgesamt 1.674 Menschen ihren Austritt. Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 mit mehr als 2.200 Austritten hat sich die Welle damit zwar abgeschwächt, liegt aber deutlich über den knapp 1.500 Austritten im Jahr 2018 und den durchschnittlich 1.200 in den Zeiträumen davor. Das geht aus Daten der Amtsgerichte hervor, die nw.de ausgewertet hat. Beim Amtsgericht Paderborn erklärten 1.435 Menschen ihren Austritt aus der Kirche ab (Vorjahr: 1.984)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema