0
Die Paderborner Polizei leitete sofort die Fahndung ein. - © Andreas Frücht (Themenbild)
Die Paderborner Polizei leitete sofort die Fahndung ein. | © Andreas Frücht (Themenbild)
Paderborn

Mit Maske und Schrotflinte: Überfall auf Paderborner Tankstelle

Die Polizei sucht am Sonntagabend vergeblich nach dem Täter, der einen Mund-Nasen-Schutz getragen haben soll.

Birger Berbüsse
23.11.2020 | Stand 25.11.2020, 11:50 Uhr

Paderborn. Mit einer Schrotflinte hat ein Mann am Sonntagabend die Shell-Tankstelle an der Warburger Straße in Paderborn überfallen. Der mit einem schwarzen Mund-Nasen-Schutz maskierte Täter betrat die Tankstelle um 18.45 Uhr, bedrohte den Angestellten und forderte Bargeld. Der 25-Jährige gab ihm die Scheine aus der Kasse. Den Angaben zufolge steckte der Täter es in seine Jackentasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Rippinger Weg beziehungsweise Südring.

Mehr zum Thema