Das Bobberts am Neuen Platz ist in Paderborn bekannt. - © Mareike Gröneweg
Das Bobberts am Neuen Platz ist in Paderborn bekannt. | © Mareike Gröneweg

NW Plus Logo Paderborn Paderborner Restaurant Bobberts: Geschäftsführer beantragt Insolvenz

Damit fällt ein weiteres Lokal der Corona-Krise zum Opfer. Warum es trotzdem einen Rückgang von Insolvenzverfahren gibt.

Niklas Tüns

Paderborn. Die Corona-Krise setzt die Paderborner Gastronomie arg unter Druck. Neben Rolf Hoppe, der sein Libori Eck geschlossen hat, muss nun ein weiterer Gastronom Konsequenzen ziehen. Stefan Bergschneider, Geschäftsführer des Bobberts am Neuen Platz, hat Insolvenz angemeldet. Bergschneider begründe diesen Schritt mit den angeordneten Schließungen von Restaurants im März, April und teilweise im Mai, teilt Oliver Ehrhardt auf Anfrage mit. Der Paderborner Anwalt wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group