0
Am Bahnhof Paderborn Kasseler Tor startet der Umbau des Bahnsteigs. - © Lieselotte Hasselhoff
Am Bahnhof Paderborn Kasseler Tor startet der Umbau des Bahnsteigs. | © Lieselotte Hasselhoff

Paderborn Schienenersatzverkehr wegen Bauarbeiten am Bahnhof Kasseler Tor

Ab 14. Oktober starten Umbauarbeiten am Haltepunkt. Darauf müssen sich Bahn-Pendler einstellen

Marc Schröder
09.10.2019 | Stand 10.10.2019, 08:16 Uhr

Paderborn. Bahnpendler, die die Verbindungen der Nordwestbahn in Richtung Bielefeld nutzen, müssen sich demnächst innerhalb Paderborns auf einen Schienenersatzverkehr einrichten. Wegen des Umbaus des Bahnhofs Kasseler Tor starten und enden die Züge der Sennebahn (RB 74) am Nordbahnhof. Ab dem 14. Oktober starten die umfangreichen Arbeiten am Bahnhof Kasseler Tor, bei denen unter anderem der Bahnsteig barrierefrei gestaltet werden soll. Bis zum 17. November wird ein Großteil der Verbindungen der RB 74 an diesem Halt entfallen, teilt die Nordwestbahn mit. Deshalb wird ein Schienenersatzverkehr zwischen dem Nordbahnhof und dem Paderborner Hauptbahnhof eingerichtet. Besonders in den Tagesrandlagen werden die Halte am Kasseler Tor entfallen, dafür werde Ersatzbusse eingesetzt sowie Taxen in den späten Nachtstunden. Alternativ können die Fahrgäste der Sennebahn auch die Verbindungen des Padersprinter zwischen Nordbahnhof und Hauptbahnhof nutzen, die Zugtickets werden in den Bussen anerkannt. Bielefeld Hbf nach Paderborn Hbf Ein Großteil der Verbindungen der Linie RB 74 enden am Nordbahnhof. Ab dort verkehren Busse oder Taxen bis zum Hauptbahnhof über Paderborn-Kasseler Tor. Die Fahrtzeit verlängert sich damit um rum 10 Minuten. Die Fahrgäste werden gebeten, die veränderten Abfahrts- und Ankunftszeiten zu beachten. Bei einigen verkehrenden Zugverbindungen entfällt lediglich der Halt Paderborn-Kasseler Tor. Hier werden die Fahrgäste auf die Verbindungen des Padersprinters verwiesen. Paderborn Hbf nach Bielefeld Hbf Ein Großteil der Zugverbindungen der Linie RB 74 beginnt erst am Nordbahnhof. Vom Hauptbahnhof bis zum Nordbahnhof verkehren Busse über Paderborn-Kasseler Tor. Damit die Fahrgäste in Paderborn Nord den Anschluss an die Züge der Sennebahn erreichen können, starten die Ersatzbusse in Paderborn Hbf bereits jeweils zur Minute 02 und damit 11 Minuten früher als die Züge des regulären Fahrplans. Dadurch ergeben sich auch in Paderborn-Kasseler Tor bei den Bussen frühere Ankunfts- und Abfahrtszeiten gegenüber den sonst verkehrenden Zugverbindungen. Auch in dieser Richtung entfällt bei einigen Verbindungen lediglich der Halt am Kasseler Tor. Die Haltestellen der Ersatzbusse: Paderborn Hbf (Haltestelle "Hauptbahnhof", vor der Mobilitätszentrale) - Paderborn Kasseler Tor (Haltestelle "Kasseler Tor") - Paderborn Nord (Haltestelle "Nordbahnhof") Den Ersatzfahrplan mit den genauen Fahrzeiten finden die Fahrgäste in den Zügen sowie auf der Website der Nordwestbahn.

realisiert durch evolver group