0
In Paderborn-Dahl fordern Anwohner, dass Windräder ab 22 Uhr abgeschaltet werden. - © Pixabay (Themenbild)
In Paderborn-Dahl fordern Anwohner, dass Windräder ab 22 Uhr abgeschaltet werden. | © Pixabay (Themenbild)

Paderborn Landesamt misst in Dahl Windrad-Lärm

Paderborner Bürger wenden sich an den Petitionsausschuss des Landtages, weil ihre Nachtruhe oft gestört wird. Sie fordern ein Abschalten der Anlagen ab 22 Uhr

Sabine Kauke
13.02.2019 | Stand 13.02.2019, 09:36 Uhr

Paderborn-Dahl. Seit mittlerweile drei Jahren werden Familien rund um die Lange Trift im Ortsteil Dahl oft um ihre Nachtruhe gebracht. Grund dafür ist die Geräuschkulisse von drei 186 Meter hohen Windkrafträdern am Iggenhauser Weg, die in einer Entfernung von rund 850 bis 900 Metern zu ihren Häusern stehen. Weil sie sich von Kreis und Stadt Paderborn im Stich gelassen fühlen, setzen die Bürger nun alle Hoffnung in Messergebnisse des Landesamtes für Natur, Umwelt und Umweltschutz (LANUV).

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group