In diesem Jahr wurde der Aufenthalt eines Wolfes bei Lichtenau und Altenbeken durch die Überprüfung von Kotproben bereits bestätigt. Nun wurde ein Wolf bei Kleinenberg gesichtet. - © Sarah Jonek
In diesem Jahr wurde der Aufenthalt eines Wolfes bei Lichtenau und Altenbeken durch die Überprüfung von Kotproben bereits bestätigt. Nun wurde ein Wolf bei Kleinenberg gesichtet. | © Sarah Jonek
NW Plus Logo Lichtenau/Altenbeken

Wolfssichtung: Jäger berichten von einem Wolf im Eggewald

Anfang Dezember wurde der Aufenthalt eines Wolfes in Altenbeken nachgewiesen. Nun gab es eine Sichtung bei einer Jagd bei Kleinenberg.

Uwe Müller

Lichtenau/Altenbeken. Der Wolf scheint sich auch im Paderborner Land immer wohler zu fühlen. Nachdem im Juli bei Lichtenau und nun Anfang Dezember der Aufenthalt eines Wolfes in einem Wald bei Altenbeken nachgewiesen wurden, gab es aktuell auch Sichtungen bei Kleinenberg. Bei einer Ansitzdrückjagd des Forstamts Hochstift hatten gleich drei Teilnehmer ein Tier gesehen, dass sie als Wolf erkannt haben wollen. Drei Personen glauben einen Wolf gesehen zu haben „Da sie es unabhängig von einander und in einem engen Zeitfenster von etwa 15 Minuten gesichtet haben, ist es ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema