0
In Delbrück steckte ein Kleinkind wortwörtlich fest. - © (Symbolbild) Pixabay
In Delbrück steckte ein Kleinkind wortwörtlich fest. | © (Symbolbild) Pixabay

Delbrück/Hövelhof Feuerwehr rettet zwei Kleinkinder aus Notlagen

Für einen Jungen bleibt es bei einem gehörigen Schreck, der andere tut sich deutlich mehr weh.

Ralph Meyer
18.03.2021 | Stand 18.03.2021, 12:22 Uhr

Delbrück/Hövelhof. Schreck am frühen Donnerstagmorgen in einer Wohnung an der Paradiesstraße im Delbrücker Stadtteil Boke. Ein Kleinkind hatte sich beim Spielen unglücklich mit Bein und Fuß in einem selbst gebauten Tisch aus Europaletten eingeklemmt und konnte sich nicht mehr befreien.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG