0
Die Feuerwehr Büren rettete den eingeklemmten Fahrer mit hydraulischen Werkzeugen. - © Ralph Meyer
Die Feuerwehr Büren rettete den eingeklemmten Fahrer mit hydraulischen Werkzeugen. | © Ralph Meyer

Büren Autofahrer bei Unfall nahe Büren schwer verletzt

Der 60-Jährige muss nach der Kollision mit einem Lastwagen von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Er hatte offenbar Alkohol getrunken.

Ralph Meyer
23.10.2020 | Stand 24.10.2020, 12:11 Uhr

Büren. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde um am Freitag um 13.15 Uhr die Bürener Feuerwehr alarmiert. Dort war gegen 13.10 Uhr ein polnischer Ford Focus mit einem Lastwagen kollidiert. Anschließend verlor der Fordfahrer die Kontrolle über den Wagen, und der Ford, der in Fahrtrichtung Kapellenberg unterwegs war, schleuderte in den rechten Straßengraben. Der 60 Jahre alte Fahrer wurde dabei schwer verletzt und im Wrack eingeklemmt.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group