0
Wie geht’s weiter? Dieses Gleisende liegt im früheren Rangierbahnhof in Ringelstein. - © Johannes Büttner
Wie geht’s weiter? Dieses Gleisende liegt im früheren Rangierbahnhof in Ringelstein. | © Johannes Büttner

Büren/Paderborn Experte fordert Neustart für die Almetalbahn

NW-Artikel sorgt für zahlreiche Reaktionen / Rainer Wester vom Fahrgastverband Pro Bahn sieht Chancen in der Verbindung Büren - Paderborn

Jens Reddeker Jens Reddeker
16.01.2019 | Stand 16.01.2019, 07:36 Uhr |

Kreis Paderborn. Bei Pendlern zwischen Paderborn, Büren und dem Sauerland sowie bei Eisenbahnfans keimt Hoffnung auf - Hoffnung auf die Reaktivierung der Almetalbahn. Die seit Jahren stillgelegte Strecke aus der Domstadt über Büren nach Brilon sei es wert, wieder befahren zu werden. Am vergangenen Wochenende forderte der Bürener Friedel H. Weber in der NW, dass sich die Politik ein Beispiel an der Reaktivierung von Bahnstrecken in Nordhessen nehmen solle. Unterstützung erfuhr er danach von NW-Lesern auf Facebook - und auch Bahnexperte Rainer Wester (Upsprunge) vom Fahrgastverband Pro Bahn macht sich jetzt für die Belebung der Route stark.

realisiert durch evolver group