Die Taucher aus Bochum gehen zum Boot und suchen dann zwei Stellen im See ab. - © Ilja Regier
Die Taucher aus Bochum gehen zum Boot und suchen dann zwei Stellen im See ab. | © Ilja Regier

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke/Löhne Suche nach Vermissten ergebnislos: Optionen der Polizei fast ausgeschöpft

Umfangreiche Suchmaßnahmen am Sonntag und Montag konnten keine weiteren Erkenntnisse liefern. Das Sonar konnte zwei Stellen ermitteln, die auffällig waren und welche die Taucher später absuchten

Ilja Regier

Porta Westfalica/Löhne/Bad Oeynhausen. Christian Müther lädt schweres Gerät auf den Rücken und stapft mit den vollen Sauerstoffflaschen zum wartenden Boot. Die aus Bochum angeforderte, zehnköpfige Polizei-Tauchergruppe sucht am Mittwoch, 27. Juli, erneut nach den seit Sonntag vermissten Schwimmern. Während die Polizei ihre Arbeit auf dem Betriebsgelände verrichtet, warten wieder mehr als 50 Angehörige auf neue Erkenntnisse.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema