Der Tunnel ist auch am Mittwochmorgen noch gesperrt. - © Maximilian Hampel
Der Tunnel ist auch am Mittwochmorgen noch gesperrt. | © Maximilian Hampel

NW Plus Logo Verkehrs-Probleme Längste Sperrung des Weserauentunnels: Eine Seite noch längere Zeit nicht befahrbar

Wer von Porta Westfalica nach Minden möchte, muss sich noch zwei Wochen gedulden. Eine wichtige Durchfahrt ist teilweise noch blockiert.

Malina Reckordt

Minden. Ein blauer Bulli mit orangenem Blinklicht macht am Donnerstag das, worauf tausende Autofahrer nun schon seit einigen Tagen warten: Das Fahrzeug fährt durch den Weserauentunnel. Allerdings auf und ab, denn dort läuft die Sicherheitsprüfung. Sieht der Fahrer das Tempo 60-Schild, welches ein Mitarbeiter aus der Tunnelleittechnik gerade aktiviert hat? Funktionieren die Schranken und Lautsprecher? Inzwischen können solche Fragen fast alle wieder mit „Ja“ beantwortet werden, aber erst seit Donnerstagmittag können die Schranken an den Ein- und Ausfahren wieder gesteuert werden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema