Montagmorgen, 8:30 Uhr: Rund dreißig Stunden nach dem tödlichen Unfall auf der Werftstraße ist das Hindernis auf der Fahrbahn sowie das Tempo-30-Schild mit dem Hinweis auf eine unebene Fahrbahn verschwunden. - © Patrick Schwemling
Montagmorgen, 8:30 Uhr: Rund dreißig Stunden nach dem tödlichen Unfall auf der Werftstraße ist das Hindernis auf der Fahrbahn sowie das Tempo-30-Schild mit dem Hinweis auf eine unebene Fahrbahn verschwunden. | © Patrick Schwemling

NW Plus Logo Minden Folgenschweres Hindernis? Tödlicher Unfall stellt Polizei vor offene Fragen

Es werde eine Obduktion des Leichnams geben. Es sei weiterhin unklar, weshalb sich das Unfallopfer auf der Fahrbahn befand, so ein Polizeisprecher.

Patrick Schwemling

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema