0
Die Polizei hat einen Autofahrer verfolgt. - © Andreas Frücht
Die Polizei hat einen Autofahrer verfolgt. | © Andreas Frücht

Lübbecke Polizei verfolgt Autofahrer: 33-Jähriger springt aus Auto und flieht zu Fuß

Der Fahrer ist bei seiner Flucht mit 90 km/h in einer 30er-Zone unterwegs. Später stoppt er seinen Wagen und versucht zu Fuß der Polizeikontrolle zu entkommen.

Online-Redaktion Nord
22.06.2021 | Stand 22.06.2021, 18:40 Uhr

Lübbecke. Ein 33-jähriger Autofahrer hat sich in Lübbecke eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Später setzt er seine Flucht zu Fuß fort. Kurz darauf kann der Mann gestellt werden. Offenbar ist der 33-Jährige vor den Einsatzkräften geflüchtet, da er keine Fahrerlaubnis besitzt und mutmaßlich unter Drogeneinfluss gestanden hat, so die Vermutung der Polizei.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG