Kein Durchkommen am Sonntag: Die A30 muss gesperrt werden. - © Archivbild: Nicole Sielermann
Kein Durchkommen am Sonntag: Die A30 muss gesperrt werden. | © Archivbild: Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen/Löhne

Suche nach Bombe am 1. Advent: Vollsperrung der A30 ist aufgehoben

Die A30 ist zwischen den Anschlussstellen Gohfeld und Bad Oeynhausen-Nord in beide Fahrtrichtungen nicht mehr gesperrt.

Online-Redaktion Nord

Bad Oeynhausen/Löhne. Die A30 ist am Sonntag, 28. November, zwischen den Anschlussstellen Gohfeld und Bad Oeynhausen-Nord in beide Fahrtrichtungen vorsorglich komplett gesperrt worden. Grund war ein möglicher Bombenfund im Süden von Werste. Der Aufbau der Verkehrsführung hat um 10 Uhr mit der Vollsperrung ab der Anschlussstelle Gohfeld in Fahrtrichtung Hannover begonnen. Update, 28. November, 11.50 Uhr: Entwarnung in Bad Oeynhausen. Es ist keine Evakuierung und keine Entschärfung notwendig. Die Sperrung der A30 ist deshalb aufgehoben worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG