Gelb war das Bändchen, das am Mittwoch den Punschgenuss auf dem Weihnachtsmarkt erlaubte. - © privat
Gelb war das Bändchen, das am Mittwoch den Punschgenuss auf dem Weihnachtsmarkt erlaubte. | © privat
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Vier zusätzliche Ausgabestellen für Weihnachtsmarkt-Bändchen

Staatsbad reagiert auf großes Interesse am Weihnachtsmarkt. 2G-Nachweis muss bei jedem Besuch erbracht werden.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Drei Tage nach Beginn des Weihnachtsmarktes freut sich Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer über starkes Interesse am Weihnachtsmarkt. Weil sich aber jeder Besucher erst ein Bändchen besorgen muss, führt das insbesondere in den Abendstunden zu längeren Wartezeiten vor den Ausgabestellen in der Portastraße, im Kurpark und am Inowroclawplatz. Das soll sich ab sofort ändern. "Zusätzliche Ausgabestellen für Bändchen gibt es jetzt im GOP, in der Funkelbar vor der Wandelhalle und der Kunsthandwerkerhütte Feenwald", teilt Beate Krämer auf Anfrage der NW mit...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG