Nach einem Jahr Corona-Pause soll in diesem Jahr wieder der Weihnachtsmarkt auf das Fest der Feste einstimmen. - © Thorsten Gödecker
Nach einem Jahr Corona-Pause soll in diesem Jahr wieder der Weihnachtsmarkt auf das Fest der Feste einstimmen. | © Thorsten Gödecker
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausener Weihnachtsmarkt findet statt - mit einigen Neuerungen

Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer geht derzeit davon aus, dass der Weihnachtsmarkt mit Eisbahn an den beiden bekannten Standorten stattfinden wird. Ergänzt wird er durch die "Weihnachtlichen Lichter" und ein neues Angebot im Kurpark.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Nach einem Jahr Pause kehrt er in diesem Jahr zurück: der Weihnachtsmarkt. Nach derzeitigem Stand im Corona-Herbst geht Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer davon aus, dass in sechs Wochen sowohl die Buden an der Deutschen Bank als auch auf dem Inowroclaw-Platz stehen werden. Und auch die Eisbahn soll für Vergnügen bei großen und kleinen Besuchern sorgen. "Erstmals wird der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr kombiniert mit den weihnachtlichen Lichtern im Kurpark", wirbt Beate Krämer. Und noch ein weiterer Aspekt soll ganz neu hinzukommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG