Das Balda-Gebäude in Wulferdingsen. Groß gworden ist das Unternehmen als Handy-Zulieferer, geblieben ist von der einstigen AG nur die Medizin-Sparte. Und die wächst langsam, aber beharrlich. - © Jörg Stuke
Das Balda-Gebäude in Wulferdingsen. Groß gworden ist das Unternehmen als Handy-Zulieferer, geblieben ist von der einstigen AG nur die Medizin-Sparte. Und die wächst langsam, aber beharrlich. | © Jörg Stuke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Balda ist ein Schlüsselbetrieb im Kampf gegen Corona

Der Bad Oeynhausener Hersteller von Medizinprodukten liefert wesentliche Ausstattung für Diagnosegerät des Pharmariesen Roche. Die Produktion in Wulferdingsen läuft nun sieben Tage die Woche.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind die Tests, die klären können, ob sich Menschen mit dem gefährlichen Erreger infiziert haben. In der Diagnostik gilt das Schnelltestverfahren des Schweizer Pharmakonzerns Roche als das derzeit effektivste. Für diese Verfahren kommt ein wesentliches Element aus Bad Oeynhausen. Mitte März stellte Roche sein Diagnostik-System vor, das aus dem Abstrich von Patienten den Corona-Erreger isolieren und so den Nachweis über eine Infektion führen kann...

realisiert durch evolver group