0
Eine Woche im Schloss. Für die Ovelgönner Tage werben Peter Herm (v. l.) Franziska Weigind vom Eventmarketing des Wasserschlosses, Dieter Obermeyer und Dieter Büssing. - © Thorsten Gödecker
Eine Woche im Schloss. Für die Ovelgönner Tage werben Peter Herm (v. l.) Franziska Weigind vom Eventmarketing des Wasserschlosses, Dieter Obermeyer und Dieter Büssing. | © Thorsten Gödecker

Bad Oeynhausen Volles Programm im Wasserschloss

Ovelgönner Tage: Vom 5. bis zum 11. Juni lädt der Freundeskreis zur 35. Auflage der Traditionsveranstaltung

Thorsten Gödecker
30.05.2017 | Stand 30.05.2017, 15:43 Uhr

Bad Oeynhausen-Eidinghausen. Dieter Büssing wird sich verwandeln. In der Rolle des Johann Friedrich von Weißenfels führt der zweite Vorsitzende des Freundeskreises Wasserschloss Ovelgönne am Donnerstag, 8. Juni, ab 15.30 Uhr, durch Bad Oeynhausens ältesten Profanbau aus Stein. Der Mann, den er mimt, hat das heutige Schloss von 1739 bis 1740 gebaut. Wäre er tatsächlich zugegen, würde sich der Freiherr wohl die Augen reiben, denn „sein" Schloss erstrahlt in neuem Glanz. „Wir wollen den Eidinghausenern die Möglichkeit bieten, das renovierte Schloss zu erkunden", sagt Peter Herm, der sich im Freundeskreis um den Kontakt zum Verein „Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis" kümmert.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group