0
Der Gimpel wird auch Dompfaff genannt. Er gilt zwar nicht als gefährdet, der Bestand aber ist rückläufig. - © Martin Düsterberg
Der Gimpel wird auch Dompfaff genannt. Er gilt zwar nicht als gefährdet, der Bestand aber ist rückläufig. | © Martin Düsterberg

Leopoldshöhe Sind schon alle Vögel da?

Der Naturschutzbund organisiert zum elften Mal die Vogelzählung, bei der jeder im heimischen Garten mitmachen kann.

06.01.2021 | Stand 05.01.2021, 19:29 Uhr

Leopoldshöhe / Oerlinghausen. Jetzt heißt es wieder: Vögel zählen. Vom 8. bis zum 10. Januar können sich Vogelfreunde in ganz Deutschland wieder an der Aktion beteiligen. Die „Stunde der Wintervögel“ wird bereits zum elften Mal vom Naturschutzbund (NABU) und seinem bayerischen Partner, dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) organisiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG