NW News

Jetzt installieren

0
Geringer Ertrag: Dieser Holzpolter bringt für den Waldbesitzer Konstantin von Wrede bei den derzeit niedrigen Holzpreisen gerade mal einen Deckungsbeitrag von 180 Euro. - © Hermann Ludwig
Geringer Ertrag: Dieser Holzpolter bringt für den Waldbesitzer Konstantin von Wrede bei den derzeit niedrigen Holzpreisen gerade mal einen Deckungsbeitrag von 180 Euro. | © Hermann Ludwig

Willebadessen Wie Wald und Wild in Willebadessen in Einklang gebracht werden sollen

Waldbesitzer Konstantin von Wrede setzt sich für gezieltes Wildmanagement ein.

Hermann Ludwig
01.05.2019 | Stand 01.05.2019, 14:48 Uhr

Willebadessen. „Das Waldjahr 2018 war eine einzige Katastrophe", sagte Konstantin Freiherr von Wrede, der insbesondere in dem Waldgebiet an der Vitus-Kapelle große Verluste hinnehmen musste. „Erst das Sturmtief Friederike, dann die Dürre, dann die Käfer", auf diese einfache Formel bringt der Waldbesitzer diese Schwierigkeiten.