In dem Gebäude standen auch mehrere Kutschen und ein großer Traktor. - © Simone Flörke
In dem Gebäude standen auch mehrere Kutschen und ein großer Traktor. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Warburg

Fünf Pferde werden aus Scheune bei Warburg gerettet

Großalarm für die Feuerwehr am Mittwochmorgen in Germete – zum Glück ging es glimpflich aus. Dennoch wurden ein Mensch und ein Tier durch den Brand verletzt.

Simone Flörke

Warburg-Germete. Große Aufregung und großer Einsatz für die Feuerwehr mit fast 70 alarmierten Einsatzkräften und zahlreichen Fahrzeugen – und doch ging es glimpflich ab, weil Zweibeiner schnell reagierten und Vierbeiner retteten. So geschehen am Mittwochmorgen in Germete an der St.-Georg-Straße: Dort waren nach der Meldung eines Feuers in einer Scheune mit fünf belegten Pferdeboxen die Menschen so geistesgegenwärtig, dass sie die Tiere noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus den Boxen mit brennendem Heu und Stroh herausgebracht hatten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG