0
Abflug vom Futterplatz: Das Uhu-Männchen hat auf dem Fenstersims der Warburger Neustadtkirche eine Maus hinterlegt, einer der drei Junguhus kann sie verspeisen. - © Hermann Ludwig
Abflug vom Futterplatz: Das Uhu-Männchen hat auf dem Fenstersims der Warburger Neustadtkirche eine Maus hinterlegt, einer der drei Junguhus kann sie verspeisen. | © Hermann Ludwig

Warburg Auf dem Warburger Neustadt-Kirchturm: Drei junge Uhus werden gefüttert

Natur in der Stadt: Seit 2009 nisten Uhus auf dem steinernen Umlauf des Warburger Neustadtkirchturms. Schon 2015 wurden drei junge Uhus aufgezogen

Hermann Ludwig
15.06.2018 | Stand 15.06.2018, 14:42 Uhr

Warburg (man). Drei hungrige Schnäbel hat das Uhu-Pärchen auf dem Kirchturm der Warburger Neustadtkirche zu füttern. Beide Uhus wechseln sich zumeist bei der Nahrungssuche ab, bisweilen sind auch beide Eltern unterwegs.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group