0
Der Verkehr wurde durch die Steinheimer Innenstadt abgeleitet. - © David Schellenberg
Der Verkehr wurde durch die Steinheimer Innenstadt abgeleitet. | © David Schellenberg

Steinheim Fahrer überschlägt sich am Steinheimer Kreisel

Fahrbahn rund zwei Stunden gesperrt

David Schellenberg
11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 13:15 Uhr

Steinheim. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 252 an der Abfahrt zur Bundesstraße 239 am Steinheimer Kreisel ist am frühen Mittwochmorgen ein 59-jähriger Mann aus Marienmünster verletzt worden. Die Fahrbahn Richtung Blomberg war für gut zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Steinheimer Innenstadt abgeleitet. Der Unfall ereignete gegen 4.45 Uhr. Nach ersten Informationen der Polizei vor Ort driftete der Fahrer eines Citroens, der aus Richtung Höxter kam, aus bislang unbekannter Ursache in der langgezogenen Abfahrt nach rechts von der Fahrbahn ab, raste etwa 40 Meter durch einen Graben, hob dann an der ersten Verkehrsinsel ab, überschlug sich und blieb auf einer zweiten Verkehrsinsel liegen. Der verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Löschzug Steinheim der Freiwilligen Feuerwehr rückte mit rund 15 Kräften aus, half beim Absperren der Straße und beim Reinigen der Fahrbahn. Weil beim Aufprall des Fahrzeugs auf die Verkehrsinsel größere Mengen Kies auf die Fahrbahn geschleudert wurden, nahm dies einige Zeit in Anspruch. Am Fahrzeug entstand Totalschaden - es musste abgeschleppt werden.

realisiert durch evolver group