0
So schön war der Samstag vom Jubiläumsschützenfest der Schützengilde Höxter. - © Simone Flörke
So schön war der Samstag vom Jubiläumsschützenfest der Schützengilde Höxter. | © Simone Flörke

Höxter Bei Festumzug: Höxter ist mit fast 2.000 Teilnehmern fest in Schützenhand

Die Baustellen werden umgangen, Gastvereine und Publikum sind voll des Lobes – und die Anzahl der Teilnehmer ist enorm.

Simone Flörke
05.07.2022 | Stand 05.07.2022, 15:14 Uhr |

Höxter. Mehr als 1.000 Teilnehmer beim Festumzug am Sonntag? „Eher 2.000“, schätzte Gildesprecher Thorsten Stein. Der Zug war so lang, dass die einen noch nicht durch waren, als die anderen schon wieder um die Ecke bogen. So lang, dass die Corbiestraße in ihrer Länge nicht für die Aufstellung der Kompanien, ihren Gastvereinen aus den Ortschaften und den zahlreichen Musikvereinen und Spielmannszügen – alles, was Musik machen konnte, war offenbar an diesem Sonntag in Höxter dabei – ausreichte: Eine Kompanie musste in die Roonstraße Aufstellung nehmen.

Mehr zum Thema