Rätselhafter Fund: Als die Ermittler nach dem Halter des Wagens fahnden, stoßen sie auf offene Fragen. - © Ralf Otte
Rätselhafter Fund: Als die Ermittler nach dem Halter des Wagens fahnden, stoßen sie auf offene Fragen. | © Ralf Otte
NW Plus Logo Höxter

Mysteriöser Autofund im Wald zwischen Lüchtringen und Neuhaus im Solling

Ein Radfahrer findet auf einem abgelegenen Wanderweg ein Auto, das auf dem Dach liegt. Als die Polizei den Halter findet, steht sie vor einem noch größeren Rätsel.

Ralf T. Mischer

Höxter-Lüchtringen/Holzminden. Es war ein entspannter Sonntagsausflug auf einem Waldweg zwischen Lüchtringen und Fohlenplacken. Der Weg heißt „Rundwanderweg Frühstückseiche", die Entfernung nach Lüchtringen beträgt rund 3,7 Kilometer, mitten im Nirgendwo also. Der NW-Leser Ralf Otte tritt entspannt in die Pedale – auf dem Weg fahren normalerweise keine Autos. Da sieht er ihn: Einen Wagen, der auf dem Dach liegt, mitten auf dem Weg. „Ich dachte zuerst, dass das gerade passiert sein muss und ging schon davon aus, dass ich Erste Hilfe leisten musste", sagt der NW-Leser...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG