Giftköder können für Hunde lebensgefährlich werden. - © Birger Berbüsse (Symbolfoto)
Giftköder können für Hunde lebensgefährlich werden. | © Birger Berbüsse (Symbolfoto)
NW Plus Logo Kreis Höxter

Wie Besitzer ihre Hunde vor Giftködern schützen können

In Steinheim sind zuletzt Giftköder gefunden worden. Eine Hundetrainerin gibt Tipps, was Halter tun können, damit ihre Vierbeiner nichts fressen, das schlecht für sie sein könnte.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Lilly hatte Glück. Die Hündin hatte zwar einen mit Rattengift versetzten Mettklumpen gefressen, aber ihre Besitzerin Anna Wiechers reagierte schnell. Ein Tierarzt rettete die Golden-Doodle-Hündin mit einer Injektion, die Erbrechen bei dem Tier auslöste. Wenn ein solcher Fall bekannt wird, sind viele Hundehalter verunsichert. Können sie ihre lieben Vierbeiner überhaupt noch gefahrlos frei laufen lassen? Anna Wiechers denkt über ein Anti-Giftköder-Training nach. Eine Hundetrainerin im Kreis Höxter, die so etwas anbietet, ist Annabell Lohrengel aus Willebadessen-Fölsen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG