Servicefachmann: Skander ben Grich leitet das Hotel und Restaurant Adria in Ottbergen - © Svenja Ludwig
Servicefachmann: Skander ben Grich leitet das Hotel und Restaurant Adria in Ottbergen | © Svenja Ludwig

Ottbergen Restaurant Adria in Ottbergen hat einen neuen Betreiber

Ottbergen. Fast die Hälfte seines Lebens ist Skander ben Grich in der Gastronomie tätig – zuletzt in Dresden und Erfurt. Jetzt hat er die Leitung des Hotels und Restaurants Adria an der Fürstenberger Straße in Ottbergen übernommen. Sein Cousin hat das Gebäude gekauft und ben Grich von der Leitung überzeugt. Wo es früher kroatische Küche gab, dominieren jetzt mediterrane Köstlichkeiten. Der 31-Jährige steht nicht selbst am Herd. Er ist Servicefachmann. Die Küche fällt in den Hoheitsbereich von Koch Neimeddine Dridi, mit dem ben Grich bereits in Dresden zusammenarbeitete. Wie ben Grich ist er Tunesier, hat aber zehn Jahre lang in Italien gearbeitet und ist dort auch ausgebildet worden. Italienische Gerichte auf der Karte Auf der Karte führt das Adria klassische italienische Gerichte von Antipasti bis Tiramisu. Es gibt verschiedene Arten von Pasta, Lasagne, Gnocchi, Fisch- und Fleischgerichte, Käseplatten, Suppen, Salate und natürlich Pizza – die Spezialität vom Chef de Cuisine. Außerdem hat der Gastronom noch Schnitzelgerichte mit ins Angebot aufgenommen. Der Gastraum wurde gestrichen, Küchengeräte und neue Fernseher für die acht Hotelzimmer besorgt und vor allem Grundreinigung betrieben. Von Dienstag bis Donnerstag ist das Restaurant von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Freitags und samstags gibt es zusätzlich Mittagstisch von 11.30 bis 14 Uhr. Sonntags ist durchgehend von 11.30 bis 22 Uhr Betrieb. Die dazugehörige Kneipe öffnet Skander ben Grich aktuell nur auf Anfrage.

realisiert durch evolver group