0
Die Filiale der Volksbank Höxter in Dalhausen soll auch geschlossen werden. - © Torsten Wegener
Die Filiale der Volksbank Höxter in Dalhausen soll auch geschlossen werden. | © Torsten Wegener

Kreis Höxter Volksbank Höxter schließt vier Filialen

Dezentrale Ausrichtung soll Präsenz im Kreis Höxter sichern

19.07.2018 | Stand 19.07.2018, 19:28 Uhr

Kreis Höxter. Die Volksbank Höxter, Zweigniederlassung der Verbund-Volksbank, schließt zum 17. September vier Filialen. Neben der Filiale in Dalhausen (nw.de berichtete) werden auch die Filialen in Ottbergen und Fürstenau sowie die Selbstbedienungsfiliale in Fürstenberg geschlossen. Dalhausen, Ottbergen und Fürstenau sollen künftig Selbstbedienungs-Standorte werden. Das teilte die Verbund-Volksbank am Donnerstag  in einer Presseerklärung mit.

realisiert durch evolver group