Mutwillig aus den Regalen gerissen liegen zerfetzte Bücher auf dem Boden der ehemaligen Pausenhalle. - © Adalbert Fricke
Mutwillig aus den Regalen gerissen liegen zerfetzte Bücher auf dem Boden der ehemaligen Pausenhalle. | © Adalbert Fricke

NW Plus Logo Borgentreich Unbekannte verwüsten die Bühner Bücherstube

Zwar liegt der angerichtete Sachschaden nur bei wenigen Hundert Euro, doch ist der Ärger in Bühne groß. Denn was liebevoll aufgebaut wurde, riss blinde Zerstörungswut wieder ein.

Dieter Scholz

Bühne. „Eine nicht nachvollziehbare Zerstörungswut in unserer Büchertauschbörse in Bühne", meldet Wilhelm Waldeyer. Vermutlich in der Nacht auf den Maifeiertag am Samstag hatten Unbekannte mutwillig Bücher aus den Regalen gerissen und auf dem Boden verteilt. Nicht nur der Ortsvorsteher ist sauer. Denn „in mühevoller Arbeit hat eine Interessengruppe diesen Leseort aufgebaut und muss jetzt so einen Vandalismus hinnehmen", zeigt er sich empört.  Vor gut 30 Jahren war an der ehemaligen Grundschule im Alsterdorf der Zwischentrakt gebaut worden, der ...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren