0
Potenzial für Windkraft: In der Stadt Borgentreich wird intensiv über Windkraftnutzung debattiert. Hier ein Blick mit dem Teleobjektiv über Muddenhagen hinweg auf die Windräder bei Manrode, die auf hessischem Gebiet im Wald gebaut wurden. - © Hermann Ludwig
Potenzial für Windkraft: In der Stadt Borgentreich wird intensiv über Windkraftnutzung debattiert. Hier ein Blick mit dem Teleobjektiv über Muddenhagen hinweg auf die Windräder bei Manrode, die auf hessischem Gebiet im Wald gebaut wurden. | © Hermann Ludwig

Borgentreich Widerstand gegen Windräder bei Bühne

Erneuerbare Energien: 200 Besucher kommen zur Ortsbeiratssitzung in Bühne. Die Ausweisung von Konzentrationszonen wird diskutiert

Hermann Ludwig
21.12.2018 | Stand 20.12.2018, 20:07 Uhr

Borgentreich-Bühne. Die geplante Ausweisung von Windkraftzonen in Borgentreich sorgt für Diskussionsstoff. Bühnes Ortsvorsteher Hans-Günter Fels hatte daher zu einer Ortsbeiratssitzung eingeladen, die mit 200 Besuchern sehr starkes Interesse fand. „Wir haben das Thema sehr sachlich diskutiert", freute sich Fels über die Resonanz. Vor der Sitzung hatten Windkraftgegner Flugblätter verteilt, um eine große Aufmerksamkeit auf die Versammlung zu lenken. Nach Weihnachten wollen sich die Windkraftgegner zusammensetzen, um eine Bürgerinitiative zu gründen. Eine Unterschriftenaktion ist geplant.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group