0
Kommen und Gehen: Flüchtlinge werden von der Einrichtung am Maihof bei Borgentreich aus auf die Kommunen des Landes verteilt. Jetzt werden dort auch vermehrt Menschen ohne Bleibeperspektive untergebracht. Vor allem Asylsuchende aus den westlichen Balkanstaaten werden dort die Zeit bis zur ihrer Ausreise verbringen. - © Günter Schumacher
Kommen und Gehen: Flüchtlinge werden von der Einrichtung am Maihof bei Borgentreich aus auf die Kommunen des Landes verteilt. Jetzt werden dort auch vermehrt Menschen ohne Bleibeperspektive untergebracht. Vor allem Asylsuchende aus den westlichen Balkanstaaten werden dort die Zeit bis zur ihrer Ausreise verbringen. | © Günter Schumacher

Borgentreich ZUE soll mehr Westbalkan-Flüchtlinge aufnehmen

Zentrale Unterbringungseinrichtung: Heimische Politiker fordern mehr Polizei. Doch die bleibt entspannt

Dieter Scholz
21.02.2017 | Stand 21.02.2017, 19:51 Uhr
Üben Kritik: Bundestagsabgeordneter Christian Haase (v. l.), Landtagsabgeordneter Hubertus Fehring und Bürgermeister Rainer Rauch. - © NW-Archiv
Üben Kritik: Bundestagsabgeordneter Christian Haase (v. l.), Landtagsabgeordneter Hubertus Fehring und Bürgermeister Rainer Rauch. | © NW-Archiv

Borgentreich. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Borgentreich werden von Anfang März bis voraussichtlich Ende August Asylsuchende aus dem Westbalkan mit geringer Bleibeperspektive aufgenommen. Die Entscheidung des Landes Nordrhein-Westfalen bestätigte am Dienstag Peter Westphal von der Detmolder Bezirksregierung.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren