Demos in Driburg - © Simone Flörke
Demos in Driburg | © Simone Flörke

NW Plus Logo Bad Driburg Protest von rund 300 Menschen in Bad Driburg mit unterschiedlichen Zielen

In der Stadt formierte sich wieder eine Gegenkundgebung zu den so genannten Montagsspaziergängen. Beide Veranstaltungen sind angemeldet - und beide verfolgen völlig unterschiedliche Ziele.

Simone Flörke

Bad Driburg. Erneut war Bad Driburg am Montagabend Schauplatz für zwei Veranstaltungen, in denen die sogenannten Montagsspaziergänger die Coronamaßnahmen kritisierten, in einem stillen Protest durch die Stadt zogen und am Rathaus Kerzen entzündeten, sowie bei einer zeitgleichen Kundgebung am Leonardo-Brunnen Solidarität und Zusammenhalt in der Gesellschaft betonten. Die Polizei spricht von rund 180 Menschen auf der einen und rund 80 auf der Straßenseite. Beide Versammlungen waren demnach angemeldet, bei beiden sei es friedlich geblieben. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG