0
Mehr Übersicht: Vom Wanderparkplatz Wehmerhorster Wiesental aus verlaufen drei Wege zunächst parallel. Michael Hess, Vorsitzender des Verkehrsvereins, bringt deshalb gleich drei neue Schilder am Startpunkt an. Fotos: Gemeinde Rödinghausen||
Mehr Übersicht: Vom Wanderparkplatz Wehmerhorster Wiesental aus verlaufen drei Wege zunächst parallel. Michael Hess, Vorsitzender des Verkehrsvereins, bringt deshalb gleich drei neue Schilder am Startpunkt an. Fotos: Gemeinde Rödinghausen||

Rödinghausen Neue Schilder für Wanderer

Rödinghausen: Mitarbeiter des Bauhofs sorgen gemeinsam mit Helfern des Verkehrsvereins Rödinghausen für die Erneuerung der Wegweiser

25.04.2019 | Stand 24.04.2019, 14:57 Uhr

Rödinghausen. Klare Wegweiser, einheitliche Routenbezeichnungen und übersichtliche Wanderkarten an den Startpunkten. "Das ist das Ziel, das sich die Gemeinde Rödinghausen für die Wanderwege im und am Fuße des Wiehengebirges gesetzt hat", sagt Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer. "Wir wollen die Natur in unserer Gemeinde auch für Gäste und Ortsunkundige erlebbar machen", so der Bürgermeister. Jetzt starteten die Mitarbeiter des Bauhofs zusammen mit den Mitgliedern des Verkehrsvereins die Neuauszeichnung der Wege, damit sich zum Start der Wandersaison alle Naturliebhaber gut zurecht finden.

realisiert durch evolver group