0
Der WAGE-Vorstand: Siegfried Lux (v.l.), Markus Gehlken, Henning Fieguth, Kevin Lucius und Robin Jürging. - © Foto: Anne Neul
Der WAGE-Vorstand: Siegfried Lux (v.l.), Markus Gehlken, Henning Fieguth, Kevin Lucius und Robin Jürging. | © Foto: Anne Neul

Rödinghausen WAGE veranstaltet Schlagerparty und Gemeindequiz

Werbe- und Aktionsgemeinschaft (WAGE) Rödinghausen: Auf der Jahreshauptversammlung in Brüngers Landwirtschaft stellte der Vorstand die geplanten Aktivitäten vor. Karaoke und Schlagerparty im Oktober, ein Weihnachtskonzert mit Pop und Rock in der Bartholomäuskirche

Anne Neul
13.04.2019 | Stand 12.04.2019, 11:43 Uhr

Rödinghausen. Die Werbe- und Aktionsgemeinschaft (WAGE) Rödinghausen hat auf ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwochabend in Brüngers Landwirtschaft auf das vergangene Jahr zurückgeschaut und ihre für dieses Jahr geplanten Aktivitäten vorgestellt. Der Vorstand bleibt unverändert: Siegfried Lux ist Vorsitzender, Kevin Lucius 2. Vorsitzender, Henning Fieguth 3. Vorsitzender, Markus Gehlken PR- und Medienwart, Claudia Kiehl Schriftführerin, Gudrun Hoffmann Kassenwartin, Lydia Bäker Beirat und Kassenprüferin, Matthias Hentzschel, Ralf Reinker, Robin Jürging, Thorsten Kuhlmann und Christian Heuser gehören dem Beirat an. Hans-Hermann Hellmann schied nach zwei Jahren turnusmäßig als Kassenprüfer aus, sein Nachfolger ist Robin Jürging. "Tag der Regionen ist Leuchtturm im Kreis Herford" Kevin Lucius ließ den verkaufsoffenen Sonntag am 10. Juni 2018 und den Tag der Regionen am 16. September 2018 mit mehr als 80 Ausstellern und 250 Oldtimern Revue passieren. Es gehe darum, die Dörfer lebendig zu halten, sagte Siegfried Lux. Einen Tag der Regionen gebe es nur in Rödinghausen. "Das ist ein Leuchtturm im Kreis Herford." Für dieses Jahr seien acht verkaufsoffene Sonntage beantragt. Der Presse- und Medienwart Markus Gehlken informierte die gut zwanzig versammelten Mitglieder über den Relaunch der WAGE-Internetseite und seine Werbung für die WAGE bei Facebook. "Wir stecken bei Facebook noch in den Kinderschuhen", sagte Gehlken. 123 Fans verfolgten dort aktuell die Aktivitäten der Aktionsgemeinschaft, in einem Jahr wolle er die Zahl auf 250 bis 300 steigern. Die Internetseite der WAGE hat Gehlken neu gestaltet und modernisiert. Dort stellen sich nun die Mitglieder und der Vorstand vor, die Mitglieder mit einem ausführlichen Text und Fotos, die Vorstandsmitglieder mit einem Steckbrief, seit wann sie in Rödinghausen wohnen, was sie an der Gemeinde schätzen und warum sie sich in der WAGE engagieren. Sämtliche Vereine Rödinghausens können sich dort ebenfalls mit ihrem Angebot präsentieren. Für die WAGE-Veranstaltungen könne man sich jetzt über die Internetseite online anmelden, auch weitere "Events, wo in Rödinghausen was los ist" werden angekündigt. Neben der bereits laufenden Vortragsreihe (die NW berichtete) stellte Henning Fieguth folgende neue Veranstaltungen in diesem Jahr vor: "Die WAGE wagt Karaoke" am 26. Oktober um 19 Uhr im Haus des Gastes. Im Anschluss an die Karaoke findet ab 22.30/23 Uhr eine Schlagerparty statt. Das erste WAGE-Gemeindequiz findet am 10. November ab 15 Uhr im Haus des Gastes statt. Teams können sich ab sofort über die Internetseite der WAGE anmelden. Gleichzeitig mit dem Tag der Regionen findet der Widufix-Lauf in Rödinghausen statt, am 22. September. Für 2020 hat die WAGE einen eigenen Spendenlauf und ein Bosselturnier angedacht. Am zweiten Adventswochenende findet in der Bartholomäuskirche das moderne Weihnachtskonzert "Ein Weihnachstraum" statt. Die Künstler präsentieren Weihnachtslieder auf poppige und rockige Weise. Seit 20 Jahren sei das Konzert im Altkreis Minden-Lübbecke jedes Jahr ausverkauft, nun werde es das erste Mal auf dieser Seite des Wiehengebirges präsentiert, sagte Thorsten Kuhlmann.

realisiert durch evolver group