In Corona-Zeiten setzen die Kirchengemeinden in Löhne auf unterschiedliche Regelungen für ihre Weihnachtsgottesdienste. - © Felix Eisele
In Corona-Zeiten setzen die Kirchengemeinden in Löhne auf unterschiedliche Regelungen für ihre Weihnachtsgottesdienste. | © Felix Eisele

NW Plus Logo Löhne Weihnachtsgottesdienste in Corona-Zeiten: Diese Regeln gelten in den Löhner Kirchengemeinden

Von 2G bis Maskenpflicht, von Anmeldung bis Online-Alternativen - in den Gotteshäusern der Werrestadt gelten an Heiligabend ganz unterschiedliche Regeln. An Kreativität mangelt es den Löhner Kirchengemeinden dabei nicht.

Felix Eisele

Löhne. Nur noch wenige Tage sind es bis zum Fest der Liebe. Und mit fortschreitender Zeit machen sich auch immer mehr Löhner Gedanken über ihren diesjährigen Kirchenbesuch zu Weihnachten. Nachdem im vergangenen Jahr die meisten Gottesdienste an Heiligabend und den Feiertagen coronabedingt abgesagt wurden, planen die Kirchengemeinden der Werrestadt jetzt wieder Andachten on Präsenz. Dass das Virus aber mitfeiert ist den Verantwortlichen durchaus bewusst. Deswegen gelten bei den Weihnachtsgottesdiensten klare Regeln, die jedoch von Ort zu Ort unterschiedlich ausfallen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG