0
Der Reformator: Martin Luther steht im Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Ausstellung, due am Freitag im Löhner Heimatmuseum eröffnet wird. - © Dirk Windmöller
Der Reformator: Martin Luther steht im Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Ausstellung, due am Freitag im Löhner Heimatmuseum eröffnet wird. | © Dirk Windmöller
Löhne

Luther-Ausstellung im Heimatmuseum

Multimediale Wanderausstellung: Am Freitag, 24 März, wird die interaktive Schau eröffnet, die den Brückenschlag von der Reformation zum Heute aufzeigen will

21.03.2017 | Stand 21.03.2017, 10:59 Uhr
Der Reformator: Martin Luther steht im Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Ausstellung, due am Freitag im Löhner Heimatmuseum eröffnet wird. - © emailgateway
Der Reformator: Martin Luther steht im Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Ausstellung, due am Freitag im Löhner Heimatmuseum eröffnet wird. | © emailgateway

Löhne (nw). 2017 ist das Lutherjahr. Zum 500. Mal jährt sich der Thesenanschlag des Theologen. Ab Freitag, 24. März, zeigt das Heimatmuseum die multimediale Wanderausstellung mit dem Titel "Martin Luther und der kulturelle Wandel im konfessionellen Zeitalter". Eröffnung ist um 18 Uhr.