0

Löhne Löhne heißt die Jesiden willkommen

Bürgerinformation und Willkommensveranstaltung heute um 19 Uhr

04.05.2015 | Stand 04.05.2015, 21:26 Uhr
Steht bereit: Jesiden-Sprecher Ibrahim Kus. - © Foto: Ulf Hanke
Steht bereit: Jesiden-Sprecher Ibrahim Kus. | © Foto: Ulf Hanke

Löhne. Heute, Montag, 4. Mai, können sich die Löhner über die neuen Besitzer der Ulenburg informieren. Eine Bürgerinformation und Willkommensveranstaltung sind geplant. Um 19 Uhr wollen sich die neuen Eigentümer der Galubensgemeinschaft der Jesiden um Ibrahim Kus im Saal 2 der Werretalhalle vorstellen. Bürgermeister Heinz-Dieter Held sowie weitere Vertreter des öffentlichen Lebens möchten die Jesiden willkommen heißen. Die Veranstaltung steht allen Bürgern offen.

Der Abend soll dem Kennenlernen und der Gestaltung des künftigen Miteinanders dienen. Sefik Tagay wird in einem Vortrag über Ursprung, Verbreitung, Philosophie und die heutige Situation des Jesidentums informieren. Ibrahim Kus wird darüber berichten, wie die Jesiden die Ulenburg in Zukunft nutzen möchten. Für die musikalische Gestaltung sorgt die Musikschule.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group