Das Auto musste abgeschleppt werden. - © Polizei Herford
Das Auto musste abgeschleppt werden. | © Polizei Herford

NW Plus Logo Kirchlengern Fahrerin und dreijähriges Kind verletzt: Twingo schleudert in Gegenverkehr

Unter anderem dreht sich das Auto um die eigene Achse und prallt mit einem Sattelanhänger zusammen.

Kirchlengern. Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen sind eine 27-Jährige aus Hüllhorst und ein dreijähriges Kind verletzt worden. Mit ihrem schwarzen Renault Twingo schleuderten sie in den Gegenverkehr, teilt die Polizei mit.

Die Frau war auf dem Ostring in Richtung A30 unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug auf den rechten Grünstreifen und touchierte die dortige Schutzplanke.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!