Viele kleine Einzelteile des Peugeots liegen auf der Straße. - © Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Viele kleine Einzelteile des Peugeots liegen auf der Straße. | © Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

NW Plus Logo Hiddenhausen/Coppenbrügge Unter Drogen? Hiddenhauser baut bei Probefahrt schweren Unfall

Der 27-Jährige war mit seinem 55-jährigen Beifahrer auf der Bundesstraße 1 unterwegs, als das Unglück passierte. Die Polizei vermutet, dass auch illegale Substanzen im Spiel waren.

Online-Redaktion Nord

Hiddenhausen/Coppenbrügge. Ein 27-jähriger Hiddenhauser war am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 1 zwischen Coppenbrügge und Marienau in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Dabei wurden "mindestens zwei Personen zum Teil schwer verletzt", teilt die Polizei mit. Der 27-Jährige war mit seinem 55-jährigen Beifahrer auf einer Probefahrt in einem Peugeot in Richtung Coppenbrügge unterwegs. Ein Transporter wollte nach links auf die Bundesstraße 1 in Richtung Marienau abbiegen. Hier wurde eine neue Verkehrsführung eingerichtet, durch die der VW Transporter vorfahrtberechtigt war...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema