Mica und Emily pflanzen zusammen mit Stefan Scharfe den ersten Baum des Tiny Forest am Klinikum. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Mica und Emily pflanzen zusammen mit Stefan Scharfe den ersten Baum des Tiny Forest am Klinikum. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Viel Trubel im Wald: Pflanzaktion "Tiny Forest" am Herforder Klinikum

Am Samstag haben vor allem Kinder die Pflanzaktion zu einer lebendigen Veranstaltung gemacht. Spätestens wenn sie selber Eltern sind, werden die Bäume das Parkhaus nebenan überragen.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. "Wer weiß, was wir hier machen?" fragt Stefan Scharfe die Kinder. "Bäume pflanzen!" schallt es zurück. "Und warum?" - "Weil es Spaß macht!" Das spürt man auch, als Kinder, Eltern, Sponsoren, Fachleute, Klinikmitarbeiter und viele andere Aktive am Samstag Hand in Hand eine Brachfläche im Schatten des Klinikum-Parkhauses in den ersten Tiny-Forest Nordrhein-Westfalens verwandeln.Es ist über viele Stunden ein emsiges Treiben mit Spaten, Schubkarren und Gießkannen auf dem Gelände. Und die Freude an der Sache schmälert ja den ökologischen Wert der Aktion nicht...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema