Herfords ältestes Gasthaus, das Föge, ist verkauft und soll ab Herbst nächsten Jahres saniert werden. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herfords ältestes Gasthaus, das Föge, ist verkauft und soll ab Herbst nächsten Jahres saniert werden. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Diese Traditionsgaststätte am Alten Markt ist verkauft worden

Der Herforder Unternehmer Eckhard Hofmeister will die Immobilie ab Herbst nächsten Jahres sanieren. Ob Admir Selimovic vom Cxielo Pächter bleiben kann, ist ungewiss.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Das "Föge" am Alten Markt 4 gilt als Herfords ältestes Gasthaus, in dem noch immer Gäste bewirtet werden. Das soll auch so bleiben. Der Herforder Unternehmer Eckhard Hofmeister hat das Gebäude gekauft und will es ab Herbst nächsten Jahres sanieren. Hofmeister ist Chef von "Hofmeister Dach und Asphalt". Das Unternehmen hat das vom Stararchitekten Frank Gehry entworfene Dach des Museums Marta mit Edelstahl verkleidet. Das bestätigte auf Anfrage der derzeitige Pächter Admir Selimovic. Das Föge war bis dahin noch im Besitz der Familie Föge...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema