NW News

Jetzt installieren

Der Audi des Bielefelders prallte zuerst gegen einen geparkten Wagen und kippte dann auf die Seite. - © Polizei Herford
Der Audi des Bielefelders prallte zuerst gegen einen geparkten Wagen und kippte dann auf die Seite. | © Polizei Herford
NW Plus Logo Herford/Bielefeld

Umgekippter Audi schlittert über die ganze Kreuzung

Wuchtige Kollision in Herford. Betrunkener Bielefelder verursacht 70.000 Euro Schaden und muss seinen Führerschein abgeben.

Jens Reichenbach

Bielefeld/Herford. Am späten Samstagabend ereignete sich auf der Lockhauser Straße in Herford ein Unfall, bei dem der Wagen eines Bielefelders (34) auf die Seite kippte. Der betrunkene Fahrer blieb unverletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 34-Jährige gegen 23.40 Uhr mit seinem Audi in Richtung Ahmser Straße unterwegs, als er (kurz vor dem Lehmkuhlenweg) nach links von der Fahrbahn abkam und am Straßenrand mit einem geparkten BMW kollidierte. Durch den wuchtigen Aufprall wurde der BMW auf den Gehweg geschoben und der Audi kippte auf die Seite...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema