Mit Johnson & Johnson kommt der vierte Impfstoff auf den Markt. - © Symbolfoto Pixabay
Mit Johnson & Johnson kommt der vierte Impfstoff auf den Markt. | © Symbolfoto Pixabay
NW Plus Logo Kreis Herford

Impfen mit Johnson & Johnson startet: Erstmal nur für Obdachlose

400 Dosen bekommt der Kreis Herford vom Land. Gestartet werden soll ab 29. April mit der ersten Gruppe. Das sei ein "strategischer Gedanke", sagt der Krisenstabsleiter Markus Altenhöner.

Susanne Barth

Kreis Herford. Die Impfkampagne nimmt neue Fahrt auf. Ab 29. April bekommt der Kreis Herford die ersten Dosen des Impfstoffes Johnson & Johnson. Da das Vakzin des US-Pharmaunternehmens mit nur einer Impfung die volle Schutzwirkung entfaltet, ist zu Anfang nur eine bestimmte Gruppe vorgesehen. Derzeit gibt es drei verschiedene Corona-Impfstoffe, die in Deutschland verimpft werden. Astrazeneca ist nur für Menschen ab 60 Jahre vorgesehen, zudem gibt es Biontech und Moderna. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG