NW News

Jetzt installieren

0
Tierparkleiter Thorsten Dodt stellt einen neuen tierischen Bewohner vor, den kleinen Esel Karl-Heinz. - © Alexandra Golfinger
Tierparkleiter Thorsten Dodt stellt einen neuen tierischen Bewohner vor, den kleinen Esel Karl-Heinz. | © Alexandra Golfinger

Herford Tierpark bleibt trotz hoher Inzidenz geöffnet

In den letzten Tagen kamen viele Besucher. Für einen möglichen Wochenend-Ansturm ist man aber gut gerüstet.

Natalie Gottwald
19.03.2021 | Stand 19.03.2021, 17:30 Uhr

Herford. Wegen des weiter rasant steigenden Inzidenzwertes im Kreis gelten ab Montag neue Corona-Schutzmaßnahmen. Nicht davon betroffen ist aber zunächst der Tierpark. „Wir haben nichts Gegenteiliges gehört und werden weiter öffnen“, sagt Tierparkleiter Thorsten Dodt auf Anfrage von nw.de.

Mehr zum Thema