0
Mehr als 70 Corona-Fälle werden gemeldet. - © Pixabay (Symbolbild)
Mehr als 70 Corona-Fälle werden gemeldet. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Herford Die Corona-Lage im Kreis Herford: Inzidenzwert steigt an

Die Anzahl der Neuinfektionen bleibt weiter im hohen zweistelligen Bereich. Ein weiterer Todesfall wird gemeldet. So sieht die Situation in den Altenheimen und Krankenhäusern aus. Ein Überblick.

Elena Ahler
08.01.2021 | Stand 08.01.2021, 09:21 Uhr

Kreis Herford. Die 7-Tages-Inzidenz im Wittekindskreis klettert am Freitag wieder nach oben. Der Wert liegt nun laut Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) bei 181,2 (Datenstand 08.01.2021, 0 Uhr). Damit nähert sich die Inzidenz der Grenze von 200 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner, ab der der Bund eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit auf Radius von 15 Kilometer vorsieht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG