0
In der Schuldenfalle: Vier junge Gefangene führen als Handyverkäufer, Schufa-Mitarbeiter, Gerichtsvollzieher und Abzocker durch die Ausstellung. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
In der Schuldenfalle: Vier junge Gefangene führen als Handyverkäufer, Schufa-Mitarbeiter, Gerichtsvollzieher und Abzocker durch die Ausstellung. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Verschuldete Jugendliche werden schneller kriminell

Wanderausstellung in der Justizvollzugsanstalt: Mit Comics und unterhaltsamen Texten sollen junge Gefangene erreicht werden

Frank-Michael Kiel-Steinkamp
14.02.2017 | Stand 13.02.2017, 19:42 Uhr

Herford (nw). Ein überdurchschnittlich hoher Anteil von inhaftierten Menschen ist verschuldet. Überschuldung stellt ein großes Wiedereingliederungshemmnis dar und trägt im Zusammenwirken mit anderen Ursachen in erheblichem Umfang zu kriminellem Verhalten bei, sagt der Leiter der Herforder Justizvollzugsanstalt (JVA) für Jugendliche, Friedrich Waldmann.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren